Terminanfrage
Loading...

Unsere Sprechzeiten
Mo-Mi: 8–12 Uhr & 13–18 Uhr
Do: 9–13 Uhr & 14-19 Uhr
Fr: 8–12 Uhr & 15-17 Uhr

Kontakt
Telefon: 07951 95 99 65
Fax: 07951 46 83 99
E-Mail: info@kfo-wolff.de

Adresse
Kieferorthopädie Veronika Wolff
Blaufelder Straße 2
74564 Crailsheim

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,

ich freue mich, Sie auf der neuen Website meiner Praxis für Kieferorthopädie begrüßen zu dürfen. Seit dem 1. Oktober 2014 habe ich die kieferorthopädische Zahnarztpraxis von meiner Kollegin Dr. Susanne Feifel übernommen.

Für ein strahlendes Lächeln: Kieferorthopädische Korrekturen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kieferorthopädie verbindet man häufig mit einer Behandlung von Kindern und Jugendlichen, doch auch bei Erwachsenen jeden Alters ist eine Korrektur von Fehlstellungen der Zähne mit fast unsichtbaren Methoden möglich.

Schöne und gesunde Zähne sind nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern auch aus medizinischer Sicht von großer Relevanz. Zahnfehlstellungen können unter anderem die Mundhygiene erschweren oder gar zu Fehlbelastungen und Schmerzen führen.

Sprechen Sie uns gerne direkt an!

Wie soll die Behandlung erfolgen und was soll sie kosten? Was ist nötig und was ist möglich? Eine Beratung ist unverbindlich und kostenfrei. Wir beantworten Ihre Fragen gerne persönlich – und mit einem Lächeln.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in Crailsheim.

vero

Neuigkeiten

03. Oktober

Viel Spaß und Erfolg beim Stadtlauf in Crailsheim wir sehen uns im Ziel

11 likes, 0 comments1 month ago

15. September

Wir wünschen allen Crailsheimern und Besuchern ein schönes Volksfest… mehr

4 likes, 0 comments2 months ago

Unser Leistungsspektrum

Moderne und sanfte Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Ob kleine oder große Zahn- und Kieferfehlstellungen: Wir bieten Ihnen eine individuelle Behandlung mit ganzheitlichem Anspruch – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Kraftvoll und gesund: Die einwandfreie Funktion von Zähnen und ein guter Biss sind die wichtigsten Aspekte der Kieferorthopädie. Denn Zahn- oder Kieferfehlstellungen können langfristig zu Beschwerden führen.

Ganzheitlich: In unserem Körper spielt alles zusammen. Und so haben auch Kiefer und Zähne eine große Auswirkung auf den Rest des Körpers. Dieser Aspekt spielt bei unserer kieferorthopädischen Behandlung eine relevante Rolle – für Ihr ganzheitliches Wohlbefinden.

Ein selbstbewusstes Lächeln: Zu guter Letzt ist ein Lächeln auch einfach das schönste Accessoire!

Damit Sie sich als Patient gut aufgehoben fühlen und wir Sie mit den modernsten medizinischen Methoden behandeln können, gehören regelmäßige Fort- und Weiterbildung fest zu unserer Praxis-Philosophie. Zudem arbeiten wir mit einem Netzwerk aus Physiotherapeuten, Logopäden und Ostepathen wie auch auch in Kooperation mit den behandelnden Zahnärzten und Chirurgen – um für Sie oder Ihr Kind die beste Behandlung zu finden.

logo_big

Ihr erster Termin

Wir werden eine gründliche kieferorthopädische Untersuchung durchführen bei der Zähne, Bissverhalten und Kiefergelenke kontrolliert und analysiert werden, damit wir Ihre passende Behandlung planen können. Denn die Grundlage einer jeden Behandlung ist eine umfassende Diagnose. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um alle Ihre Fragen zu beantworten.

Eine Überweisung vom Zahnarzt ist übrigens nicht notwendig. Sie können also einfach einen Beratungstermin mit uns ausmachen. Das erste Beratungsgespräch ist selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.

Fragen Sie hier gleich online nach einem Termin.
Download Anamnesebogen

logo_big

Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen für Kinder und Jugendliche

Ab wann eine kieferorthopädische Behandlung sinnvoll und notwendig ist, hängt stark von der ursprünglich angelegten Zahnstellung bzw. Kieferposition eines jeden Kindes ab. Daher gibt es auch Fälle, bei denen eine Korrektur der Zahn- und Kieferfehlstellung schon in jungen Jahren empfehlenswert ist. Bei einer erfolgreichen, frühen Behandlung kann auch häufig auf eine spätere Folgebehandlung verzichtet werden.

Meist werden Sie von Ihrem Zahnarzt zu uns überwiesen, ab 6 Jahren ist eine kieferorthopädische Kontrolle empfehlenswert- sollte noch keine Behandlung notwendig sein, können wir Ihnen sagen wann die nächste kieferorthopädische Untersuchung sinnvoll wäre.

Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen für Erwachsene

Schöne und gerade Zähne und ein selbstbewusstes Lächeln sind nicht nur Jugendlichen vorbehalten, sondern dank der modernen Behandlungstechniken in jedem Alter möglich. Ein schönes Lächeln kann Ihr Leben verändern, es macht einen selbstbewusster, man muss sein Lachen nicht zurückhalten.

Für Erwachsene spielt zudem der ästhetische Aspekt eine große Rolle: Lassen Sie sich durch Ihre individuellen kieferorthopädische Therapie zu einem schönen und freien Lachen wie körperlichem Wohlbefinden verhelfen. Durch die sogenannte unsichtbare Zahnspange (zum Beispiel Incognito) oder nahezu unsichtbare transparente Schienen (zum Beispiel Invisalign) ist heutzutage auch eine unauffällige Behandlung von Fehlstellungen möglich.

Und auch schwere Kieferanomalien können durch einen kombiniert kieferorthopädisch-kieferchirurgische Eingriff behandelt werden.

Die Ziele einer Kieferorthopädischen Behandlung sind die Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates, eine gute Kaufunktion, wie eine harmonische Gesichtsästhetik.Denn gesunde Zähne sind heutzutage ein Zeichen für Erfolg und Vitalität – und ein schönes Lächeln bringt Selbstbewusstsein.

Sprechen Sie uns an! Oder vereinbaren Sie gleich online einen Termin für ein erstes unverbindliches und kostenfreies Beratungsgespräch.

Unser Leistungsspektrum

Unsere Behandlungsleistungen und unser Leistungsspektrum

Bei uns erwartet Sie eine moderne und sanfte kieferorthopädische Behandlung mit herausnehmbaren, festsitzenden oder nahezu unsichtbaren Geräten.

Zudem bieten wir Ihnen eine Kiefergelenkdiagnostik und –therapie, Anti-Schnarch-Therapie, Lingualtechnik und einiges mehr.

Unsere Praxis verfügt außerdem über ein eigenes Labor mit Zahntechnikern, die auf Kieferorthopädie spezialisiert sind, so erhalten wir die Ergebnisse umgehend und direkt.

Für Ihre optimale Behandlung arbeiten wir eng mit Ihrem Zahnarzt oder Ihrer Zahnärztin wie mit Logopäden, Physiotherapeuten oder Osteopathen zusammen.

Unser schönster Erfolg ist es, wenn Sie sich medizinisch und menschlich gut betreut fühlen und gerne zu uns kommen.

Hier finden Sie den Anmeldebogen zum Download: – Für Kinder/JugendlicheFür Erwachsene

Präprothetische Kieferorthopädie

Hierbei handelt es sich um eine kieferorthopädische Vorbereitung, die vor dem Einsetzen von Zahnersatz oder Implantaten vorgenommen wird. So können beispielsweise gekippt stehende Zähne aufgerichtet oder Lücken für Implantate geöffnet werden.

Schnarchtherapie

Negative Folgen wie Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Sekundenschlaf oder hoher Blutdruck können häufig durch einfache Anti-Schnarchgeräte vermieden werden. Doch zuerst muss die Ursache für das Schnarchen herausgefunden werden. Dazu ist eine Untersuchung in einem Schlaflabor, beim HNO-Arzt oder bei Ärzten mit der Zusatzausbildung für Schlafmedizin ratsam. In einigen Fällen kann das Tragen von Anti-Schnarchgeräten schnell zu einem geruhsamen Schlaf und dadurch zu höherer Konzentrationsfähigkeit und besserer Leistung führen. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Sportmundschutz

Helme, Knie- und Ellenbogenschützer sind bei vielen Sportarten selbstverständlich. Doch auch das Tragen eines Sportmundschutzes kann ratsam sein, da viele Verletzungen der Schneidezähne Folgen eines Sportunfalls sind. Nach der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde) wird das Tragen eines Mundschutzes für folgende Sportarten empfohlen: Inline Skaten, Radsport, Basketball, Fußball, Reiten, Handball, Kampfsport, Trampolin und viele mehr. Wir beraten Sie gerne.

Lückenhalter

Milchzähne sind Platzhalter für die späteren bleibenden Zähne. Unter dem Milchzahn befindet sich in der Regel der bleibende Zahn, der den Platz für den korrekten Durchbruch in der Zahnreihe benötigt. Verliert der Patient zu früh einen oder mehrere Milchzähne, besteht die Gefahr, dass die dahinterliegenden Zähne nach vorne wandern. Diese Lücke wird eingeengt oder geschlossen. Diese Lücke für den bleibenden Zahn wieder zu öffnen ist oft schwierig, manchmal sogar unmöglich. Durch einen so genannten Lückenhalter, kann die Lücke bis zum Durchbruch des bleibenden Zahnes offen gehalten werden.

Falscher Biss

Durch eine falsche Lage der Kiefer zueinander kann ein falscher Biss entstehen. Ein Überbiss, Vorbiss, Tiefbiss oder Kreuzbiss kann auch schon im frühen Alter mit einer kieferorthopädischen Behandlung korrigiert werden.

Engstände

Die Zähne stehen nicht in einem harmonischen Bogen, sondern sind „verschachtelt“ oder stehen gedreht. Durch diese Fehlstellung wird die Mundhygiene erheblich beschwert und das Kariesrisiko, wie auch das Risiko für Parodontitis ist deutlich erhöht.

Zahnlücken

Lücken zwischen den Zähnen können verschiedene Ursachen haben. Zum Beispiel kann die Zahngröße im Verhältnis zur Kiefergröße zu klein sein, aber auch Daumenlutschen oder andere Angewohnheiten können zu Zahnlücken führen. Auch durch Verlust von bleibenden Zähnen können Lücken entstehen – in diesem Fall ist oft ein kieferorthopädischer Lückenschluss möglich oder die Lücke kann kieferorthopädisch für eine spätere Versorgung mit einem Zahnersatz oder Implantat vorbereitet werden.

Weitere oft gestellte Fragen

Eine Zahnspange – muss das wirklich sein?

Schöne und gesunde Zähne sind nicht nur aus ästhetischen Gründen ansprechend, sondern auch aus medizinischer Sicht relevant. Zahn- und Kieferfehlstellungen können beispielsweise die Entstehung von Karies und Parodontitis begünstigen oder zu Fehlbelastungen, Kiefergelenksproblemen, Muskelverspannungen und Kopfschmerzen führen.

Wie lange dauert eine Behandlung?

In der Regel dauern die meisten kieferorthopädischen Behandlungen etwa 3 Jahre. Die Behandlung gliedert sich in eine Korrektur- und Retentions-phase. Damit die Zähne nicht wieder in ihre alte Stellung zurückwandern, ist nach der Korrektur die Retentionsphase ist erforderlich, um das Ergebnis der Therapie zu stabilisieren. Um die Zähne in der richtigen Position zu halten, wird eine herausnehmbare Zahnspange getragen oder an der Innenseite der Oberkiefer- oder Unterkieferfrontzähne ein Draht (Retainer) befestigt.

Gesunde Zähne bei Behandlung mit fester Spange – geht das?

Auch mit fester Zahnspange bleiben die Zähne bei guter häuslicher Mundhygiene gesund. Bei jedem Termin bei uns in der Praxis wird kontrolliert wie gut zuhause geputzt wurde, bei Bedarf geben wir Tipps was verbessert werden sollte. Zusätzlich empfehlen wir die Prophylaxetermine bei Ihrem Zahnarzt wie gewohnt wahr zu nehmen. Desweiteren bieten wir Ihnen auf Wunsch zur Vermeidung von Entkalkungen ein spezielles Erweitertes Prophylaxeprogramm an. Hierbei wird unter anderem bei jedem Termin eine Versiegelung der Glattflächen um die Brackets vorgenommen. Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.

Was kostet eine kieferorthopädische Behandlung?

Gesetzlich Versicherte: Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres übernimmt Ihre Krankenkasse bei medizinischer Notwendigkeit vollständig die Kosten im Rahmen einer wirtschaftlich ausreichend und zweckmäßigen kieferorthopädischen Behandlung. Lediglich eine Vorauszahlung von 10-20% Eigenanteil fallen während der Behandlung an-wobei Sie sich diese Kosten nach erfolgreichem Abschluss von Ihrer Krankenkasse zurückerstatten lassen können. Sollten Sie eine über diese Versorgung hinaus gehende Therapie für Ihr Kind wünschen, werden wir gemeinsam die passende Komfortbehandlung finden und eventuell anfallende Kosten besprechen.

Zahnspangen

Hier finden Sie eine Übersicht, über die verschiedenen Apparaturen.

logo_big

Herausnehmbare oder lose Zahnspange

Herausnehmbare Zahnspangen bestehen im Allgemeinen aus Kunststoff und Metall. Einfache herausnehmbare Zahnspangen – wie zum Beispiel die aktiven Platten – setzen sich aus einem Plattenkörper und Halteelementen zusammen und sorgen so dafür, dass die lose Spange auch beim Sprechen im Mund bleibt.

logo_big

Behandlung mit festsitzender Zahnspange

Festsitzende Zahnspangen bestehen aus verschiedenen Elementen wie Bändern, Brackets, Drahtbögen und weiteren Verankerungselementen. Brackets werden die Halteelemente der festen Zahnspange genannt. Sie werden auf die Zähne aufgeklebt und durch einen Behandlungsbogen ergänzt, der die Kraft zur Zahnkorrektur ausübt. Die Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange muss nicht mit Metallbrackets erfolgen, es gibt zum Beispiel auch schöne zahnfarbene Brackets aus Keramik, silberne Minibrackets oder innenliegende so gut wie nicht sichtbare Spangen.

logo_big

Minibrackets

Sehr kleine Brackets sind weniger auffällig und lassen sich besser reinigen. Sie können zudem die Behandlung beim tiefen Biss erleichtern.

logo_big

Bracketumfeldversiegelung

Das Wichtigste während der Behandlung ist, dass Ihre Zähne gesund bleiben. Je kleiner ein Bracket umso besser kann man die Zähne selbst reinigen, zusätzlich empfehlen wir eine Bracketumfeldversiegelung, ein Lack der die Zähne während der Behandlung schützt.

logo_big

Langzeitstabilisierung / Retainer

Um zu verhindern, dass nach erfolgreicher kieferorthopädischer Therapie die Zähne in ihre alte Stellung zurückwandern, empfehlen wir das Tragen eines Retainers auf den Innenseiten der Schneidezähne. Zusätzlich sollten eine Zeitlang noch herausnehmbare Zahnspangen oder Schienen getragen werden.

logo_big

Nahezu unsichtbare Schienen (Aligner) für Ihre kieferorthopädische Behandlung

Schonend, sanft und zeitgemäß zum strahlenden Lächeln, dabei aber so gut wie nicht sichtbar: so kann die Korrektur Ihrer Zahnfehlstellungen sein! Dies ist möglich durch individuell angefertigte Schienen, ganz ohne Drähte und Metall. Auch die Zahnpflege ist für Sie völlig unkompliziert, denn dafür können die Schienen einfach herausgenommen werden. Ihre Kollegen und Freunde werden kaum bemerken, dass Sie eine Art Zahnspange tragen, aber ihr immer schöner werdendes Lächeln bleibt gewiss nicht unbemerkt.

logo_big

Unsichtbare feste Zahnspange

Bei diesem so gut wie unsichtbaren und leicht zu pflegendem Bracketsystem werden mit Hilfe modernster computergestützter Technologie Brackets und Bögen individuell für jeden Patienten angefertigt. Die Lingualtechnik ist somit eine ästhetisch ansprechende Alternative zu einer herkömmlichen festen Zahnspange.

Fragen

Erste Hilfe bei akuten Problemen

Auch eine kieferorthopädische Apparatur kann manchmal Probleme machen.

Bitte melden Sie sich in jedem Fall umgehend bei uns in der Praxis und vereinbaren Sie einen Termin zur Problembehebung: 07951 95 99 65.

Die folgenden Tipps und Tricks sollen helfen, die Zeit bis zum SOS-Termin zu überbrücken.

Sollten wir nicht erreichbar sein und es handelt sich um einen dringenden Notfall, wenden Sie sich bitte an Ihren Zahnarzt oder an den zahnärztlichen Notdienst:

Feste Zahnspange

Gelöstes Bracket

Bitte umgehend einen Termin bei uns vereinbaren! Bis zum Termin unbedingt sorgfältig den Zahn unter dem gelockertem Bracket reinigen.

Gelöster Bogen

Versuchen Sie, den Bogen mit einer Pinzette wieder in das Bracket einzusetzen. Sollte dies nicht gelingen, versuchen Sie das Bogenende mit Schutzwachs zu versehen, damit es nicht an der Schleimhaut stört. Bitte vereinbaren sie einen SOS-Termin mit uns.

Störende Bogenenden

Auch hier sollten Sie bis zum Termin Schutzwachs auftragen.

Schmerzen

Wurde die Apparatur oder ein Multibandbogen neu eingesetzt, können vorrübergehend Spannungsgefühle auftreten. Tritt innerhalb von 2-3 Tagen keine Besserung ein, vereinbaren Sie einen SOS-Termin bei uns.

Wunde Stellen

Bei wunden Stellen kann zum Beispiel mit Kamillan oder anderen Spüllösungen gespült werden. Tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie bitte einen SOS-Termin in der Praxis.

Herausnehmbare Zahnspange / Schiene

Druckstellen an der herausnehmbaren Zahnspange

Sollte die Spange am Zahnfleisch drücken oder stören, vereinbaren Sie kurzfristig einen Termin bei uns. Bis dahin sollte die Zahnspange nicht getragen werden.

Bruch der Kunststoffbasis oder des Drahtes

Eine beschädigte lose Spange kann in vielen Fällen repariert werden, vereinbaren Sie einen Termin. Bitte bringen Sie die Apparatur zum Termin mit.

Spange passt nicht mehr

Bitte umgehend einen Termin zur SOS Kontrolle vereinbaren.

Transparente Schienen

Die Schiene ist verloren gegangen oder gebrochen. Bitte kommen Sie in unsere Praxis, damit wir eine neue Schiene für Sie anfertigen können. Tragen Sie in der Zwischenzeit die vorherige Schiene.

Das Praxisteam

team-wolff

Veronika Wolff

Praxisinhaberin

team-wolff

Bianca Maag

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Melanie Funk

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Karin Schmidt

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Anika Welk

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Melanie Fischer

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Nadine Kasper

Zahnmed. Fachangestellte

team-wolff

Luisa Arnold

Auszubildende

team-wolff

Annalena Strang

Auszubildende

team-wolff

Kerstin Hauptkorn

Auszubildende

team-wolff

Claudia Kaspar

Zahntechnikerin

team-wolff

Hilde Bach

Hilfskraft und Reinigungskraft, Mädchen für alles

Kontakt & Anfahrt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Kieferorthopädie Veronika Wolff

Blaufelder Straße 2
74564 Crailsheim

Telefon: 07951 95 99 65
Fax: 07951 46 83 99
e-Mail: info@kfo-wolff.de

Online einen Termin anfragen

Der Zugang zu unserer Praxis ist barrierefrei. Einige Parkplätze finden Sie direkt vor dem Eingang, weitere kostenfreie Parkplätze gibt es auf dem Volksfestplatz, nur 5 Fußminuten entfernt.

So finden Sie uns:

Unsere Praxis ist über das öffentliche Verkehrsnetz gut zu erreichen, die Haltestelle „Blaufelder Straße“ befindet sich direkt vor unserem Haus an der Hauptstraße.

Impressum und Datenschutz

Verantwortlich für den Inhalt der Website gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Veronika Wolff

Kontakt und Anschrift:

Kieferorthopädie Veronika Wolff
Blaufelder Straße 2
74564 Crailsheim

Telefon: 07951 95 99 65
Fax: 07951 46 83 99

E-Mail: info@kfo-wolff.de

Die Praxisinhaberin ist Mitglied der Landeszahnärztekammer Stuttgart, Albstadtweg 9, 70567 Stuttgart.

Zuständige kassenärztliche Vereinigung: KZV Stuttgart Berufsrechtliche Regelungen: http://www.lzkbw.de/Patienten/Gesetze_Ordnungen

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser Webseite wurden vom Seitenverantwortlichen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Verantwortliche übernimmt dennoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Daten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Verantwortlichen kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die dargestellten Behandlungsverfahren stellen nicht die einer Praxis dar. Alle auf diesen Seiten vermittelten Informationen betreffen weltweit verfügbare Behandlungskonzepte und dienen der medizinischen Aufklärung von Patienten. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Zahnärztin. Bei Fehlern bitten wir Sie, uns unter der e-Mail: info@kfo-wolff.de zu kontaktieren.

Copyright: Das Layout der Website, inkl. aller verwendeten Grafiken und Bilder sowie sämtlicher Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung, Vervielfältigung und Weitergabe bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung.

Datenschutz: Die Eingabe von persönlichen Daten (e-Mail-Adresse, Namen, Telefonnummer etc.) erfolgt freiwillig. Wenn Sie Ihre Daten selbst eingeben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne der deutschen Datenschutzgesetzgebung. Diese Informationen sind personenbezogen und werden selbstverständlich vertraulich praxisintern verwendet. E-Mails und online versendbare Formulare werden ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken weitergeleitet. Alle gesendeten Informationen können daher unter Umständen während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden.

Datenschutzhinweis Nutzung von Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, kleinere Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.